Skip to main content

Vergleichen | Testen | Sparen | Die besten Erfahrungen tauschen

Ratgeber: Die beste Springform mit Glasboden

Backen befreit das Gemüt und hebt die Stimmung in der ganzen Familie. Es lenkt vom Alltag ab und belohnt die Geschmäcker mit süßen, aber auch delikaten Gaumenfreuden.

Im Vorfeld bedeutet dies jedoch ein wenig Arbeit, welche unter Verwendung einer Springform mit Glasboden deutlich reduziert werden kann.

Denn wer den Teig nun perfekt in die Backform bringt, kann sich in der Folge auch über möglichst simples Schneiden und Servieren freuen – ein praktischer Alltagshelfer in der Backstube!

Checkliste: Worauf soll ich beim Kauf und eigenem Test achten?

  • Welchen Vorteil bietet mir der Glasboden?
  • Welche Alternativen an Materialien gibt es noch und machen vielleicht mehr Sinn?
  • Wie groß soll die Form im Durchmesser sein?
  • Welche Beschichtung solte bei einer Springform vorhanden sein?

Top 5: Die beliebtesten Springform mit Glasboden

Die Bestseller-Liste wird täglich aktualisiert und basiert auf den am meisten verkauften Springformen mit Glasboden bei Amazon. Hier finden sich oft auch die Testsieger aus Magazin wieder, weil diese sehr beliebt sind.

Bestseller Nr. 1
Kaiser Inspiration Springform Glasboden 26 cm rund, Hebeboden, schnittfest,...
644 Bewertungen

Kaiser Inspiration Springform Glasboden 26 cm rund, Hebeboden, schnittfest,...

  • Inhalt: 1x Kuchenform rund mit Glas-Flachboden, für Kuchen/Tortenböden (Ø 26 cm Füllmenge 3,2l) -...
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl -Ring, Glasboden (spülmaschinengeeignet) - schnittfest, backofenfest,...
  • Einfache Schnittfestigkeit durch den extra widerstandsfähigen Kristall-Glasboden. Gleichmäßige Bräunung...
  • Schnelles und einfaches Entfernen des Backformrands durch die gute Antihaftbeschichtung am Rand und den...
Bestseller Nr. 2
Zenker 6930 Springform mit Glasboden Ø 26 cm, energy
247 Bewertungen

Zenker 6930 Springform mit Glasboden Ø 26 cm, energy

  • Springform: Die Backform ermöglicht eine Verkürzung der Backzeit um etwa 30 Prozent und ist durch die...
  • Revolutionär: Diese Kuchen-Backform macht Hobby-Bäcker zum Profi. Die besondere Beschichtung zusammen mit...
  • Lieferumfang: 1 x Springform energy Glasboden Ø 26 cm von Zenker
  • Unschlagbar: Höchste Stabilität, hochwertige Antihaftbeschichtung und ergonomischer Verschluss für beste...
Bestseller Nr. 3
Dr. Oetker Springform Ø 26 cm mit Glasboden, Backform mit schnitt- & kratzfestem...
411 Bewertungen

Dr. Oetker Springform Ø 26 cm mit Glasboden, Backform mit schnitt- & kratzfestem...

  • Vielfältig: Die runde Backform mit schnitt- und kratzfestem Glasboden ist zum Backen, Schneiden und Servieren...
  • Hervorragendes Backergebnis: Die ausgezeichnete Wärmeleitung sorgt für eine rundum gleichmäßige Bräunung
  • Lieferumfang: 1 x Springform mit Glasboden (ca. Ø 26,5 x 6,5 cm) – in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Material: Stahlblech (Ring), Glas (Boden) – hitzebeständig bis 230°C & leichte Reinigung per Hand (Ring),...
Bestseller Nr. 4
Dr. Oetker Springform Ø 26 cm mit Glasboden Backform mit schnitt- & kratzfestem...
136 Bewertungen

Dr. Oetker Springform Ø 26 cm mit Glasboden Backform mit schnitt- & kratzfestem...

  • Springform: Die runde Backform mit schnitt- und kratzfestem Glasboden ist sowohl zum Backen als auch zum...
  • Lieferumfang: 1 x Springform mit Glasboden (Ø 26 x 6,5 cm) - in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Ergebnis: Beste Backergebnisse durch eine ausgezeichnete Wärmeleitung für eine rundum gleichmäßige...
  • Material: Die runde Kuchenform mit schnitt-und kratzfestem Glasboden besteht aus veredeltem Schwarzblech mit...
Bestseller Nr. 5
Lurch 85008 FlexiForm Springform mit Glasboden / runde Kuchenbackform (Ø 26 x 6 cm)...
92 Bewertungen

Lurch 85008 FlexiForm Springform mit Glasboden / runde Kuchenbackform (Ø 26 x 6 cm)...

  • FlexiForm aus 100% Platin-Silikon
  • Mit Glasboden für erhöhte Stabilität und einfache Handhabung
  • Lebensmittelecht, geschmacksneutral, obstsäurebeständig und spülmaschinengeeignet
  • Maximale Antihaftwirkung

Letzte Aktualisierung  am 31.03.2021 um 17:22 Uhr

In diesem Bereich finden Sie die neuen Springformen mit Glasboden und auch Verwandte Produkte von Amazon. Es handelt sich nicht um einen Springform mit Glasboden Test mit Testsieger, sondern um Bestseller.


Neu

neuetischkultur Springform mit Glasboden BAKE ONE Backform Kuchenform

  • Farbhinweis: Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen...
  • Hinweis Maßangaben: Alle Angaben sind ca.-Maße
  • Lieferumfang: 1 Springform mit Glasboden
  • Material: Stahlblech
Neu

Kaiser Bakeware Crystal Springform 22,9 cm

  • Aus Glas und schwerem Stahl für sanfte, gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Außergewöhnlich langlebige Antihaftbeschichtung
  • Design ermöglicht schnelles Lösen und einfache Reinigung
  • Glasboden ist kratz- und schnittfest
Neu

Kaiser Bakeware Springform mit Glasboden

  • Die Antihaftbeschichtung eliminiert die Notwendigkeit von Mehl, was zu Backwaren mit einer glatten...
  • Ermöglicht schnelles und einfaches Lösen
  • Hervorragende Wärmeverteilung für gleichmäßige Bräunung.
  • schnittfester Glasboden

Letzte Aktualisierung  am 31.03.2021 um 17:22 Uhr


1. Was ist ein Springform?

Himmlich, wie der Kuchen duftet! Doch bevor man dieses olfaktorische Erlebnis genießen kann, geht es an das Backen selbst. Und dafür muss der Teig oder die Crememasse erst einmal in eine entsprechende Form gebracht werden – eben mit dieser Springform.

Den Namen erhält diese Variante der Kuchenform aufgrund des Lösens des Verschlusses nach dem eigentlichen Backen. Gelinde gesagt springt die Form auf, um den fertigen Kuchen oder die gesunde Quiche zu präsentieren.

Die einfache Bedienung sowie die universelle Anwendung macht diese Modelle zu der beliebten Kuchenbackform schlechthin.

2. Wie funktioniert die Springform?

Ob Quiche oder Obstkuchen – in die auslaufsichere Springform mit Glasboden kann jede Art von Teig und Cremes gegeben werden. Sie eignet sich somit nicht nur für Kuchen aus dem Herd, sondern auch für Eis- und Fruchttorten. Die einfache Verwendung erfolgt aus der Öffnung des Schnappverschluss, damit die Springform aufgeht.

Nun ist am unteren Rand der Backform eine Rille beziehungsweise ein Ring zu finden. In diesen muss die Glasplatte eingezogen werden. Ist dies geschafft, wird der Verschluss bedient und der Gürtel etwas enger geschnallt. Ob Flüssigmasse oder fester Teig – mit Früchten, anderen Zutaten und Cremes – finden die Zutaten folgend spielend einfach in die Springform und damit meist runde Form.

Und genau in dieser stabilen und abschließenden Weise gelangt das „Konditorwerk“ nun in den Backofen oder manchmal auch den Kühlschrank. Nach entsprechend verstrichenem Zeitrahmen wird die Form einfach per Schnappverschluss wieder geöffnet. Das größere Volumen der Form ermöglicht folgend ein einfaches Abziehen vom Meisterwerk.

Und da sich das süße Naschwerk schon gleich auf der Servierplatte befindet, kann es auch gleich on top geschnitten werden – et voilà! – ohne Stürzen kann der Kuchen serviert werden.

Tipp: Legt man ein flaches Objekt unter den Glasboden, gestaltet sich die Zusammenführung von Bodenplatte und Springformrand als deutlich einfacher. Hierfür kann gern ein Zwei-Euro-Stück oder etwas Vergleichbares Verwendung finden.

3. Unterschiede zu den Alternativprodukten

Kuchenformen gibt es in zahlreicher Auswahl für jeden Spezialfall am Markt. Tatsächlich beeinflusst hierbei oft die eigene Vorliebe und die Backintention die Kaufentscheidung. Sollen stetig eindrucksvolle Meisterwerke zu Tisch getragen werden oder reicht einfach der sparsame Rührkuchen zum Sonntag.

Für verschiedene Anlässe stehen daher unterschiedliche nützliche Kuchenformen zur Verfügung. Es ist jedoch festzustellen, dass die Springform in der Beliebtheit und der Anwendungsvielfalt eine besondere Stellung einnimmt. Es muss leider festgestellt werden, dass sich Springformen nicht für jeden Kuchentyp eignen. Es gibt zwar, rechteckige und runde Ausführungen – spezielle Motive sind aber nicht per Schnappverschluss realisierbar.

Somit stehen feste Backformen für den Gugelhupf oder den Kuchen in Form einer Blume als Ergänzung für den Backbetrieb parat. Was aber einen klaren Vorteil der Springform ausmacht, ist das einfache Herauslösen des fertigen Kuchens aus der Form.

Was beim Rührkuchen und Kastenbrot mit aufwendigem Umstürzen und möglicherweise Herausklopfen endet, wird hier ganz einfach wie mit magischen Händen mit einem Plopp erledigt. Dies schützt insbesondere das Backwerk und ermöglicht somit auch die Herstellung von empfindlichen Torten.

4. Die Vorteile und Nachteile einer Springform mit Glasboden

Die Springform inklusive Glasboden schenkt dem Besitzer einige klare Vorteile und vereinfacht das Backprozedere in der Küche immens. Vor allem diese vorteilhaften Aspekte gestalten die Arbeit in der Küche so traumhaft unkompliziert:

  • 3-in-1-Küchengeschenk für das Backen, Kuchenschneiden und Kredenzen am Platz
  • Vielseitige Anwendung (Obstkuchen, Eistorten, Quiche, usw.)
  • Unkomplizierte Schichtung von Torten und Kuchen
  • Einfaches Entfernen der fertigen Gaumenfreuden
  • Gleichmäßige Bräunungsgrade
  • Sofort Servierbare Meisterwerke
  • Backofen- und Gefrierschrankgeeignet
  • Schnittfester Glasboden
  • Stabiles und langlebiges Material
  • Antihaftbeschichtung
  • Einfache Reinigung
  • Spülmaschinengeeigneter Boden

Im Gegensatz zu den festen Kuchenformen von Gugelhupf oder Kastenbrot besteht natürlich immer die Gefahr, dass sich der Spannverschluss lockern könnte, Dann kommt es einerseits zum Auslaufen und andererseits entweicht Wärme unkontrolliert.

In den meisten Fällen lässt sich das Problem mit Nachjustierungen nicht beheben, sodass eine neue Springform her müsste. Zudem erweist sich die Springform mit Glasboden als schwerer im Vergleich zu den Geschwistern der Produktfamilie Kuchenform.

5. Achtung beim Kauf der Kuchenspringform (mit oder ohne Glasboden)

Antihaftbeschichtungen sind äußerst praktisch. Diese werden vom Silikon selbst vorgegeben und sollten bei Metallspringformen Standard sein.

Neben der möglichen Angabe einer Teflonschicht stehen folgende Punkte ebenso im Fokus:

5.1 Die Größe

Ganz klar entscheiden die Maße beim Kauf der Springform mit Glasboden. Hierbei sollten sich die zukünftigen Nutzer vor allem an ihrem Herd daheim orientieren, schließlich muss die Backform vollständig Unterschlupf finden.

Des Weiteren zeigt sich eine Überlegung als hilfreich: Möchte ich kleine Kuchen für meine Liebste und mich oder für eine Familie backen. Generell sollte nach den Außenmaßen geschaut werden, da diese den benötigten Platzbedarf kennzeichnen. In der Regel muss nur etwa ein halber Zentimeter abgezogen werden, um die letztendliche Kuchengröße zu erhalten. 23 bis 26 Zentimeter sind hierbei gängige Durchmesser.

In der Höhe wird eine Form mit 6 bis 7 Zentimetern vollkommen ausreichen.

5.2 Das Material

Bezüglich des Materials darf zwischen dem Klassiker und dem modernen Vertreter gewählt werden. Beide Varianten bieten große Vorteile und ermöglichen ein einfaches Backen:

Metall – Der Klassiker unter den Springformen besteht aus beschichtetem Metall. Dieses Material ist solide und selbst gegenüber leichten mechanischen Einflüssen resistent. Zudem erweist es sich als sehr langlebiger Rohstoff. Mittels Schnappverschluss kann die Form komplett abgedichtet werden. Hierbei sollte vor allem auf einen soliden Verschluss mit Doppelbefestigung Wert gelegt werden. Diese Schwarz- oder Weißblechmodelle erweisen sich als günstig, aber auch kratzanfällig. Vor allem beim backen von Obstkuchen sollte Weißblech vermieden werden, es bekommt schnell dunkle Flecken.

Silikon – Ergänzend werden ebenso moderne Varianten aus Silikon angeboten, welche durch eine enorme Flexibilität verfügen und aufgrund der mikrofeinen Oberfläche deutlich hygienischer fungieren. In der Regel bestehen die Verschlüsse aus qualitativ hochwertigem Polyamid für einen verlässlichen Verschluss und ein Befüllen ohne Auslaufen. Die moderne Silikonvariante bringt zudem Farbe in die Küche. Die manchmal instabile Eigenschaft zu dünner Silikonschichten begünstigt wiederum eine mögliche Undichte. Vor allem ist aber Vorsicht beim Umgang mit spitzen Gegenständen und Messern zu wahren.

Keramik – Absolut kratz- und schnittfest offenbaren sich die Keramikprodukte. Diese Robustheit und hohe Qualität des Produkts wird automatisch mit einem höheren Preis begleitet. Des Weiteren bieten diese Exemplare jedoch das größte Potenzial was Stil, Farben und individuelle Optik betrifft.

Glasboden – Die Plattform sollte unbedingt aus Sicherheitsglas gefertigt sein. Eine Hitzebeständigkeit bis zu 230 Grad Celsius sollte ebenso gewährleistet werden. Zudem darf sie gern einen Verweis auf die Eignung gegenüber Minustemperaturen führen, um den Einsatz noch flexibler gestalten zu können.

5.3 Zusatzfeatures bei der Springfrom mit Glasboden

Es gibt einige Highlights, welche den Backprozess positiv beeinflussen. Beispielsweise sorgt eine Rillenprägung innerhalb der Form für eine pragmatische Formstabilität beim letztendlichen Produkt. Außerdem ermöglichen wärmeleitende Außenbeschichtungen eine signifikante Verkürzung der Backzeit.

6. Die Pflege

Springformen mit Glasboden sind äußerst einfach zu reinigen. Die glatte Oberfläche des Bodens ermöglicht eine einfache und hygienische Säuberung. Des Weiteren reduziert die Antihaftbeschichtung großartige Rückstände.

Um die Schutzschicht nicht in Mitleidenschaft zu ziehen, empfiehlt sich erstens eine Wäsche ohne aggressive Reinigungsmittel, meist reicht schon warmes Wasser aus. Des Weiteren sollte auf eine Reinigung mit scharfen oder harten Bürsten sowie Schwämmen vermieden werden. Eine vollständige Trocknung ist aus hygienischen Gründen unerlässlich, vor allem die Manschette wird dabei vor Rost bewahrt.

Diese einfachen Tipps beherzigt, erfreuen sich die Besitzer der Springform auf lange Zeit großer Backfreuden. Viele Modelle erweisen sich zudem als spülmaschinenfest.

7. Video Testberichte und Anleitungen von Anwendern

Hier möchten wir Ihnen verschiedene Springform mit Glasboden Testberichte und auch ausgesuchte Tutorials zeigen, welche wir für nützlich gehalten haben. So können Sie sich schnell einen Überblick durch einen Test im Videos verschaffen.

Fazit zum Springform mit Glasboden

Die Springform ist der Klassiker unter den Kuchenformen, welche zurecht ihre Pole Position in der Backstube genießt. Einfacher kann der Backprozess von der Vorbereitung bis zum endgültigen Servieren mit nur einem Utensil nicht erfolgen.

Dank des Glasboden gesellen sich nun mit dem unkomplizierten Schneiden und Servieren zwei zusätzliche unumstößliche Vorteile hinzu. Klar, für den Liebhaber eines Marmorkuchen oder Gugelhupfes ist die Springform mit Glasboden nichts, aber für alle Anderen ein sehr praktischer Küchenhelfer beim Backen.

 

Mir gefallen die Produkte
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]