Gugelhupfform

Ratgeber: Die beste Gugelhupfform

Die Gugelhupfform ist eine spezielle Art von Backform, die vor allem in Europa verwendet wird, um Gugelhupf zu backen. Dieses süße Gebäck hat eine lange Geschichte und ist in vielen Ländern unter verschiedenen Namen bekannt, wie zum Beispiel Kugelhupf, Kranzkuchen oder Bundt Cake.

Die Gugelhupfform hat in der Regel eine kugelförmige oder zylindrische Form und wird aus verschiedenen Materialien hergestellt, wie zum Beispiel Ton oder Gusseisen. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich und hat oft eine spezielle Musterung auf der Innenseite, die dem Gebäck ein besonderes Aussehen verleiht. In diesem Ratgeber werden wir uns genauer mit der Geschichte und Verwendung der Gugelhupfform beschäftigen und einige Tipps geben, wie man damit perfekten Gugelhupf backen kann.

Checkliste: Worauf soll ich beim Kauf und eigenem Test achten?

  • Welches Material bevorzuge ich? Edelstahl oder Silikon?
  • Wie groß soll mein Gugelhupf werden?
  • Möchte ich viele mini Varianten herstellen?

Top 5: Die beliebtesten Gugelhupfform

Die Bestseller-Liste wird täglich aktualisiert und basiert auf den am meisten verkauften Gugelhupfformen bei Amazon. Hier finden sich oft auch die Testsieger aus Magazin wieder, weil diese sehr beliebt sind.

Empfehlung Nr. 1
Zenker Z6527 Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchenform stabil & beschichtet, für saftigen...
  • Für Einsteiger und Profis: Ein leckerer Gugelhupf gelingt mit...
  • Lockere Angelegenheit: Die hochwertige Antihaftbeschichtung der...
  • Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform (ca. Ø 25 x 11,5) cm – in...
  • Material: Stahlblech mit Antifhaftbeschichtung –...
Empfehlung Nr. 2
Relaxdays Gugelhupfform, Marmor- & Rührkuchen, antihaftbeschichtet, Ø 25 cm,...
  • Zum Backen: Große, runde Profi Gugelhupf Backform - Ideal für...
  • Zum Kaffee: Die Lieben mit einem duftenden, selbstgebackenen...
  • Antihaft: Kein Festbacken dank Antihaft-Funktion der Rührkuchen...
  • Basics: Schwarze Napfkuchen Backform aus formbeständigem Carbon...
Empfehlung Nr. 3
Original Kaiser Classic Plus Gugelhupfform 22 cm, Gugelhupf Backform rund rot,...
  • Inhalt: 1x Gugelhupf Backform (Ø 22 cm, Volumen 2,5l, Höhe 12...
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet - dank der...
  • Hervorragende Herauslösbarkeit des Kuchens und leichte Reinigung...
  • Die Kuchenform mit der kaminartigen Öffnung in der Mitte sorgt...
Empfehlung Nr. 4
Dr. Oetker 1269 Gugelhupfform Ø 22 cm Flexxibel, Backform für Gugelhupf aus...
  • Stabilität: Die 22 cm große Kuchenform lässt sich zwar...
  • Kinderleicht: Die Platinsilikonform ist leicht zu befüllen und...
  • Hochwertig: Die Form ist temperaturbeständg von -40°C bis...
  • Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform (Ø 22 x 10 cm, ca. 2500 ml) - in...
Empfehlung Nr. 5
Erreke Gugelhupfform, Professionelle Qualität Kuchenform, Sehr Widerstandsfähig,...
792 Bewertungen
Erreke Gugelhupfform, Professionelle Qualität Kuchenform, Sehr Widerstandsfähig,...
  • HÖHERE HALTBARKEIT: Die Erreke Kuchenformen sind aus...
  • ANTIHAFTBESCHICHTET UND EINFACH ZU VERWENDEN: Die hochwertige...
  • EINE PROFESSIONELLE KUCHENFORM, DIE VON AMATEUREN GELIEBT WIRD:...
  • GLEICHMÄSSIGES BACKEN AUF ALLEN SEITEN: Diese Kuchenform...

In diesem Bereich finden Sie die neuen Gugelhupfformen und auch verwandte Produkte von Amazon. Es handelt sich nicht um einen Gugelhupfform Test mit Testsieger, sondern um Bestseller.


Neu
Kaisibum 5 Stück Mini Gugelhupfform Silikon, Gugelhupfform Klein Gugelhupf Backform...
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN - Unsere Mini Gugelhupfformen sind aus...
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG - Unsere Mini Gugelhupfformen sind perfekt...
  • PRAKTISCHES DESIGN - Mit den Maßen 29*19.5*2.2cm und 7*2.5cm...
  • EINFACHE REINIGUNG - Unsere Gugelhupfformen sind...
Neu
FENGQ Semi Sphere Silikonform, 2 Stück Mini Gugelhupfform, Mini Donut Backform,...
  • 🍩2*20 Backformen – Semi sphere silikonform ist eine Backform...
  • 🍪Formgröße: Die Gesamtgröße Semi sphere silikonform...
  • 🧁Sicher und langlebig – Semi sphere silikonform besteht aus...
  • 🍮Einfach zu bedienen und leicht zu reinigen – Semi sphere...
Neu
CLIUNT 2 Stück Mini Gugelhupfformen,Silikon Gugelhupf Kuchenform,Mini...
  • [Paketinhalt] Sie erhalten 2 Stück Mini Gugelhupfformen,jedes...
  • [Hochwertiges Material] Mini Gugelhupfformen besteht aus...
  • [Leicht zu Entformen]Mini Gugelhupfformen lässt sich leicht...
  • [Breite Anwendung]Mini Gugelhupfformen kann nicht nur zur...
Neu
Suuker Gugelhupfform antihaftbeschichtet, 24 cm, geriffelte Röhre, Buntz-Kuchenform,...
  • [Ideale Größe] Die Gugelhupfform misst 24 cm im Durchmesser und...
  • [Antihaftbeschichtung & gleichmäßige Wärmeleitung] Die...
  • [Hochwertiges Stahl- und Kohlenstoffmaterial] Kuchenformen...
  • [Perfekte Wahl] Die einzigartigen und schönen Kanten von...
Neu
2 Stück Mini Gugelhupfform,Silikon Gugelhupf Kuchenform,40 Traditioneller Paris...
  • 【GEEIGNET FÜR】 Die Silikon-Backform besteht aus 40...
  • 【LEBENSMITTELQUALITÄTSMATERIAL】Keksformen bestehen aus...
  • 【BACKWARENZUBEHÖR】 Dekorieren Sie thematische Formen für...
  • 【20 KAVITÄTEN】 Die Formgröße beträgt 29 x 19,5 x 2,2 cm....

Kaufberatung: Die besten Gugelhupfformen im Vergleich

1. Wie funktioniert eine Gugelhupfform?

Eine Guglhupfform funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie andere Backformen auch: Der fertig gerührte Teig wird in die Form gegossen und dann im Ofen gebacken. Im Gegensatz zu einer Kasten- oder Springform

2. Welche Kuchen und Teigarten sind am besten für eine Gugelhupfform geeignet?

Gugelhupfformen sind besonders für Rührkuchen geeignet. Der leicht fluffige, leicht flüssige Teig lässt sich wunderbar in die Gugelhupfform füllen und verteilen.

Bei der Wahl des Kuchens sind Ihren Ideen keine Grenzen gesetzt: Ob Marmorkuchen, Zitronenkuchen oder Mandelkuchen – erlaubt ist, was gut schmeckt.

Auch Obstkuchen mit Rührteig können mit einer Gugelhupfform ganz leicht und schnell gebacken werden. Eine Besonderheit stellt hier der amerikanische „Upside Down Cake“ dar, bei dem auf dem Boden der Kuchenform Obstscheiben geschichtet werden.

Danach wird der Rührteig in die Form gegossen und gebacken. Nach dem Stürzen des Kuchens sind dann die Obstscheiben „Updside down“, liegen also auf dem Kuchen und schenken dem Teig eines besonders Saftigkeit.

Einige Biskuitteig lassen sich ebenfalls in einer Napfkuchenform backen, allerdings sollten Sie hier genau das Rezept beachten. Hefeteig oder Kuchen mit Streuseln sind besser für ein Backblech als für eine Rundform geeignet.

Egal für welchen Kuchen und welche Teigart Sie sich entscheiden, achten Sie stets darauf, die Gugelhupfform vor dem Backen ausreichend zu fetten, damit keine Teigreste an der Form hängen bleiben und der Kuchen sich nach dem Backen leicht aus der Form heben lässt.

3. Welche verschiedenen Varianten von Gugelhupfformen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Gugelhupfformen, die klassische Varianten ist aber immer noch der Bestseller. Die klassische Gugelhupfform ist etwa 25 cm im Durchmesser und hat ein Loch in der Mitte.

Charakteristisch sind die leicht schrägen Rillen in der Form, die dem Kuchen seine besondere Form geben. Dank der Rillen lässt sich der Kuchen später sehr einfach in mundgerechte Stücke schneiden und besser portionieren.

Mittlerweile gibt es auch Guglhupfformen, in denen die Rillen gerade nach unten verlaufen. Diese Formen sind besonders schön, wenn man Rührkuchen mit Guß mag, denn dieser läuft dann besser am Kuchen herunter.

Der klassische Gugelhupf ist relativ hoch, dennoch gibt es auch Napfkuchenformen und auf dadurch breiter sind. Einige Hersteller setzen auf außergewöhnliche Details und Verzierungen auf dem oberen Rand der Kuchenform oder spielen mit der unteren Unterkante der Backform.

Besonders modern und ebenfalls sehr vielseitig einsetzbar ist die Springform mit Rohrboden. Der Kuchen ist in dieser Form zwar kein klassischer Gugelhupf mehr und ähnelt viel mehr dem Frankfurter Kranz,an der der Rand flach und ohne Rillen gestaltet ist, dennoch können Sie diese Form auch als Alternative nutzen, wenn Sie keine Gugelhupfform zu Hause haben. Der Vorteil bei dieser Form ist, dass sich der Kuchen leichter lösen lässt.

Sollten Sie eine Springform mit Rohrboden für ein klassisches Gugelhupfrezept verwenden, dann sollten in jedem Fall die Menge der einzelnen Zutaten prüfen und diese ggf. anpassen, da hier unter Umständen weniger Teig in die Form passt.

Klein, aber oho! Seit ein paar Jahren gibt es auch kleine Mini-Guglehupfformen, die sich besonders gut als Party-Snack oder auch Gastgeschenk eignen. Die kleinen Küchlein sind der perfekte Snack, den Sie zur nächsten Party reichen können.

Die Formen für Mini-Gugelhupf sind meist in der Form eines Backblechs zu kaufen und können auch für Pralinen oder Konfekt genutzt werden.

4. Das Material von guten Gugelhupfformen

Generell gilt beim Kauf einer Gugelhupfform das gleiche wie bei anderen Kuchenformen auch: Eine hochwertige Kuchenform zeigt sich im Preis und vor allem im Material. Eine qualitativ hochwertig gearbeitete Kuchenform besteht aus festem Material und einer guten Beschichtung.

Viele günstige Gugelhupformen sind aus einem beschichteten Stahlblech gefertigt und haben innen eine dünne Teflon-Beschichtung.

Teflon hat die Eigenschaft, dass es die Temperatur schnell und gleichmäßig weiterleitet, sodass der Teig gleichmäßig durchbacken kann.

Guglhupfformen aus Stahlblech haben den Vorteil, dass sie recht unempfindlich sind und sich leicht reinigen lassen. Der Nachteil ist, dass das Stahlblech sehr kratz anfällig ist, daher sollten Sie aufpassen, dass Sie in der Form selbst nie mit einem spitzen Gegenstand wie z.B. mit einem Messer, den Teig lockern.

Eine Napfkuchenform aus Aluminium ist zwar teurer, dafür aber die bessere Wahl, da das Material deutlich langlebiger und robuster ist. Die Innenseite dieser Backformen ist meist nahtlos gearbeitet, sodass der fertige Kuchen keine unschönen Stellen hat.

Deutlich teurer und nicht für den Alltagsgebrauch geeignet, sind Backformen aus Kupfer. Hier sollten Sie vor dem Kauf zudem prüfen, ob Sie dieses Material in Ihrem Ofen nutzen können. Besonders alte Öfen, deren Temperatur sich nicht gut regulieren lassen, sind für Backformen aus Kupfer ungeeignet.

Sowohl Backformen aus Stahlblech sowie aus Aluminium sollten Sie stets per Hand spülen, um die Anti-Haftbeschichtung solange wie möglich zu erhalten und der Form keine Kratzer zuzufügen.

Wie bei anderen Backformen auch, lohnt es sich hier, vor dem Abwaschen die Form leicht einzuweichen, damit Sie nicht mögliche angetrocknete Teigreste abkratzen müssen.

Wenn Sie öfter backen und eine unkomplizierte Backform für Ihren Gugelhupfkuchen suchen, dann sollten Sie über eine Backform aus Silikon nachdenken.

Eine Form aus Silikon ist besonders pflegeleicht und einfach in der Handhabung und fast unkaputtbar. Das weiche Silikon besitzt eine glatte Oberfläche, sodass Sie diese Form nicht fetten müssen. Beim Kauf einer Guglhupfform aus Silikon sollten Sie das Material genau prüfen: Es sollte nicht zu dünn sein, damit die Backform genug Standfestigkeit hat und der Kuchen beim Backen nicht umfällt.

Wenn es um die Pflege geht, dann können Sie eine Gugelhupfform aus Silikon ganz einfach in die Spülmaschine geben, jedoch sollte die Backform nicht in Berührung mit spitzen Gegenständen kommen.
Nach dem Spülen können Sie die Backform einfach im Küchenschrank verstauen und sogar falten, wenn Sie Platz sparen wollen.

7. Video Testberichte und Anleitungen von Anwendern

Hier möchten wir Ihnen verschiedene Gugelhupfformen, Video-Testberichte und auch ausgesuchte Tutorials zeigen, welche wir für nützlich gehalten haben. So können Sie sich schnell einen Überblick durch einen Test im Videos verschaffen.

8. Aktuelle Angebote an Gugelhupfformen

Wir haben die Liste von Angeboten nach der Höhe der Rabatte und damit der größten Ersparnis sortiert.

37%Angebot 1
Original Kaiser Inspiration Design-Gugelhupfform 25 cm, Gugelhupf Backform mit...
Original Kaiser Inspiration Design-Gugelhupfform 25 cm, Gugelhupf Backform mit...
Material: Aluminiumguss beschichtet - formstabil, backofenfest, hitzebeständig bis 230°C
28,95 EUR
36%Angebot 2
Original Kaiser Classic Plus Gugelhupfform 22 cm, Gugelhupf Backform rund rot,...
Original Kaiser Classic Plus Gugelhupfform 22 cm, Gugelhupf Backform rund rot,...
Ideal geeignet für Napfkuchen, Topfkuchen, Aschkuchen, oder Rodonkuchen
13,39 EUR
35%Angebot 4
Original Kaiser Inspiration Gugelhupfform 24 cm, Gugelhupf Backform rund, Kuchenform...
Original Kaiser Inspiration Gugelhupfform 24 cm, Gugelhupf Backform rund, Kuchenform...
Inhalt: 1x Guglhupf Backform (Ø 24 cm, Füllmenge 2,45l) - Artikelnummer: 2300659657
17,54 EUR
32%Angebot 5
Dr. Oetker 2604 Gugelhupfform Ø 24 cm, Backform für Gugelhupf, runde Bundform aus...
Dr. Oetker 2604 Gugelhupfform Ø 24 cm, Backform für Gugelhupf, runde Bundform aus...
Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform (ca. Ø 24 x 12 cm) - in bester Qualität von Dr. Oetker
22,98 EUR

Fazit: Darum lohnt sich der Kauf einer Gugelhupfform

Wenn Sie gerne Rührkuchen zubereiten, dann ist der Kauf einer Gugelhupfform einer schöne und vor allem dekorative Alternative zur klassischen Kastenform.

Die meisten Kuchen, die Sie in einer Kastenform backen können, lassen sich auch in einer Gugelhupfform zubereiten.

Ein Gugelhupf ist auch ein schönes Mitbringsel, da die Form schön verziert werden kann.
Kleine Gugelhupfformen können mit Schokolade, Konfekt oder sogar Eiscreme gefüllt werden und sind kleine, essbare Geschenke für einen besonderen Anlass.

Generell sollten Sie beim Kauf einer Gugelhupfform die gleichen Ansprüche an die Qualität haben, wie bei allen anderen Backformen auch. Das Material sollte robust sein und die Beschichtung sollte glatt und eben sein.

Mit guter Pflege kann eine Gugelhupfform mehrere Jahre halten und Sie können Ihre Lieben immer wieder mit leckeren Kuchen überraschen.

Weitere Ratgeber zum Thema Backen

Mir gefallen die Produkte
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Letzte Aktualisierung  am 12.11.2023 um 22:13 Uhr

Vergleichen - testen - Sparen