Skip to main content

Vergleichen | Testen | Sparen | Die besten Erfahrungen tauschen

Pilzmesser: Top 5 im Vergleich & Ratgeber – Sieger Opinel

Pilzmesser TestDas Sammeln von Pilzen ist eine kleine Wissenschaft für sich. Neben den ganzen Arten und der Vielfalt ist der Aufenthalt in der Natur ein zusätzlicher Bonus.

Da wir uns mit Pilzen sowieso sehr intensiv beschäftigen müssen, bleibt es auch nicht aus sich über die besten Utensilien zu informieren. Dabei fällt ein sehr guter Kamerad schnell ins Auge – das spezielle Pilzmesser.

Was ist an einem Messer zum Pilze ernten so besonders? Was kann es besser als ein gewöhnliches Küchenmesser und worauf sollten Sie beim Kauf achten? Und warum kennen alle erfahrenen Pilzsammler die Marke Opinel so gut?

Video: Das Opinel Pilzmesser im Detail Test erklärt vom Survival Youtuber

Videos sagen manchmal mehr als Worte, weil die Begeisterung für dieses Pilzmesser hier wirklich gut rüber kommt. Dieser Outdoor Fachmann stellt auch die kleinen aber feinen Details des Messers zum Putzen und schaben vor. Also erst das Video gucken und dann unseren Ratgeber dazu lesen, dann sollten Sie bescheid wissen, welches Messer sie zum Pilze ernten brauchen.

Worauf soll ich beim Kauf und eigenem Test allgemein achten?

  • Ist die Klingen-Form ideal zum Pilze ernten?
  • Ist der Griff leicht zu reinigen Will ich eine Manuelle oder elektrische Mühle?
  • Kann ich sehr fein und grob schneiden?
  • Lässt sich das Schneidewerk gut reinigen?

Top 5: Die besten und beliebtesten Pilzmesser

 
Bestseller Nr. 1
Opinel O001252 Pilzmesser braun, naturfarben
91 Bewertungen

Opinel O001252 Pilzmesser braun, naturfarben

  • Dieses Messer wurde von Opinel eigens für das Sammeln und die Vorbereitung von Pilzen entwickelt. Mit der...
Bestseller Nr. 2
Sagaform 5017685 Pilzmesser im Segeltuchfutteral
118 Bewertungen

Sagaform 5017685 Pilzmesser im Segeltuchfutteral

  • Sagaform
  • Pilzmesser, Segeltuchfutteral
Bestseller Nr. 3
Opinel-Pilzmesser, 254148  rostfreier Sandvik-Stahl, Eichenholz, Wilschweinborsten,...
20 Bewertungen

Opinel-Pilzmesser, 254148 rostfreier Sandvik-Stahl, Eichenholz, Wilschweinborsten,...

  • Gewicht 46 g
  • Grifflänge 11,5 cm
  • Klingenlänge 7,0 cm
  • Länge geöffnet 20,0 cm
Bestseller Nr. 4
Polizeigeprüftes Pilzmesser mit Bürste / Pinsel zum aufklappen mit Lineal aus...
27 Bewertungen

Polizeigeprüftes Pilzmesser mit Bürste / Pinsel zum aufklappen mit Lineal aus...

  • GPRÜFT: Unser Produkt ist von der Polizei im Sinne des Waffengesetz (WaffG) geprüft und als unbedenklich...
  • MEHRWERT: Gegenüber vergleichbarer Messer bietet unser Schwammerlmesser eine hervorragende Qualität. Ideal...
  • DURCHDACHT: Mit integriertem Lineal / Maßstab um den Schwammerl auszumessen. Mit Bürste aus Schweineborsten...
  • NATURBELASSEN: Der Griff ist aus unbehandeltem Holz. Der Kontrast kann daher gegenüber den Produktbildern...
Bestseller Nr. 5
Opinel Pilzmesser Länge geöffnet, Braun, 20.0 cm, 254148
9 Bewertungen

Opinel Pilzmesser Länge geöffnet, Braun, 20.0 cm, 254148

  • Maße:: 23,9 x 3,5 x 9,5 cm
  • Seit 1890 stellt Opinel seine Messer in der Savoie her
  • :1
  • Pilzmesser Nr. 8, schmale und gebogene Klinge mit gezahnter Rückseite zum mühelosen Entfernen der Kutikula....

Letzte Aktualisierung  am 24.04.2019 um 08:36 Uhr

In diesem Bereich finden Sie einige Bücher zu Pilzen auf Amazon. Es handelt sich nicht um einen Bücher zum Pilzmesser Test, sondern um neue aktuelle Ratgeber.


Bestseller Nr. 1
Welcher Pilz ist das?: 170 Pilze einfach bestimmen (Kosmos-Naturführer Basics)
55 Bewertungen

Welcher Pilz ist das?: 170 Pilze einfach bestimmen (Kosmos-Naturführer Basics)

  • Markus Flück
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 3 (08.06.2016)
  • Taschenbuch: 128 Seiten
Bestseller Nr. 2
Pilze - Bestimmen und Sammeln: Mit mehr als 400 Abbildungen
4 Bewertungen

Pilze - Bestimmen und Sammeln: Mit mehr als 400 Abbildungen

  • Till R. Lohmeyer, Ute Künkele
  • Herausgeber: Parragon Books Ltd Bath
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Bestseller Nr. 3
Einfach sicher Pilze sammeln: Speisepilze & ihre giftigen Doppelgänger (BLV)
9 Bewertungen

Einfach sicher Pilze sammeln: Speisepilze & ihre giftigen Doppelgänger (BLV)

  • Rita Lüder
  • Herausgeber: BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Taschenbuch: 128 Seiten
Bestseller Nr. 4
Der große Kosmos Pilzführer: Alle Speisepilze mit ihren giftigen Doppelgängern
25 Bewertungen

Der große Kosmos Pilzführer: Alle Speisepilze mit ihren giftigen Doppelgängern

  • Hans E. Laux
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 1 (11.06.2015)
  • Taschenbuch: 721 Seiten
Bestseller Nr. 5
Pareys Buch der Pilze
11 Bewertungen

Pareys Buch der Pilze

  • Marcel Bon
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 2 (08.06.2016)
  • Taschenbuch: 364 Seiten

Letzte Aktualisierung  am 24.04.2019 um 08:36 Uhr

Was ist ein Pilzmesser?

Das sogenannte Pilzmesser wurde in erster Linie für die Pilzernte und dessen Weiterverarbeitung konstruiert. Die Klinge ist gebogen und dient zur erleichterten Ernte von Pilzen.

Das Pilzmesser kann wie ein Taschenmesser ganz bequem eingeklappt werden. Zudem befindet sich an der Unterseite des Messers ein praktischer Bohrpinsel, um die geernteten Pilze problemlos und trocken zu reinigen. Hierdurch bleibt das einzigartige Aroma der Pilze erhalten, was gerade Pilzliebhaber sehr schätzen.

Ähnliche Messer:

Wie funktioniert ein Pilzmesser?

An sich ist die Funktionsweise sehr simpel, denn mit einem Messer hat jeder schon einmal gearbeitet. Die Klinge wird aufgeklappt (es handelt sich um ein Klappmesser) und danach wird der Pilz damit geerntet.

Der Bohrpinsel auf der gegenüberliegenden Seite vom Pinsel ist dabei behilflich, die geernteten Pilze im Anschluss unproblematisch zu reinigen.

Welche Vorteile bringt ein Pilzmesser mit sich?

Pilze ernten und schneidenDank der Trockenreinigung der Pilze bleiben diverse Aromen erhalten. Das einzigartige Aroma geht wiederum verloren, sobald Pilze gewaschen werden. Sie saugen sich mit dem Wasser voll und der einzigartige Geschmack wird durch den aufgeschwemmten Pilz verdorben.

Auch das Ernten erfolgt deutlich einfacher, da die Klingen speziell für Pilze konstruiert wurden. Des Weiteren lassen sich Pilze bequem mit dem Pilzmesser schälen, wodurch die Weiterverarbeitung komplettiert wird.

Die Besten Vorteile:

  • Einfache Ernte
  • Schälung nach der Ernste möglich
  • Trockenreinigung fördert den Erhalt der Aromen
  • Leicht in der Handhabung
  • Pfiffiges Klappmesser

Auf welche Dinge sollte beim Kauf eines Pilzmessers geachtet werden?

Pilzmesser gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Varianten. Aus diesem Grund ist es stets wichtig, die folgenden Aspekte bei der eigenen Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

Das Material sowie die Verarbeitung des Pilzmessers

  • Material der Klinge
  • Material des Griffes
  • Die Verarbeitung

Das A und O liegt natürlich darin, welche Materialien das Produkt aufzeigt und wie diese wiederum verarbeitet worden sind. Aus diesem Grund sollten Sie stets schauen, dass keine Spitzen Ecken herausragen oder irgendetwas überdurchschnittlich locker wirkt.

Bei den Materialien können Sie beispielsweise auf Edelstahl zurückgreifen. Demnach können Sie selbst bei einer regnerischen Pilzsuche stets die besten Ergebnisse erzielen, ohne dass das Messer im Anschluss zu rosten beginnt. Er ist letztendlich zwar etwas weicher als Kohlenstoffstahl. Das ist aber vollkommen in Ordnung, da die Beanspruchung bei einem Pilzmesser eine andere ist, als beispielsweise die eines Jagdmessers.

Auch Stahl ist eine gute Option für ein Pilzmesser. Wichtig ist stets, dass das Produkt rostfrei ist.

Tipp: Pflegen Sie die Klinge stets und schärfen Sie sie nach, so haben Sie deutlich länger Freude an ihr.

Der Griff des Pilzmessers kann aus Massivholz, Rosenholz oder anderen robusten Holzarten, wie beispielsweise Buche, gefertigt sein.

Jedes gute Messer weist zudem eine Wildschweinborste gegenüber der Klinge auf, um die Pilze im Anschluss trocken reinigen zu können. Somit bleibt der einzigartige Geschmack des Pilzes erhalten, welche nicht nur Pilzsammler bevorzugen und lieben.

Die Maße des Messers

  • Maße der Klinge
  • Maße des Griffes
  • Gewicht des Pilzmessers

Bei Pilzmessern können sich die Größen und Längen stark unterscheiden. So finden Sie Pilzmesser mit einer kleineren Klinge sowie größere Produkte. Auch die Biegung der Klinge kann stark variieren. Wichtig in diesem Fall ist es für Sie, dass Sie damit ideal arbeiten können. So sollten Sie mit größeren Händen auch einen größeren Griff bevorzugen. Dieser kann beispielsweise 11 Zentimeter betragen. Hierzu wird eine Klinge mit beispielsweise 7 Zentimeter berechnet, wodurch eine gesamte Länge von 18 Zentimetern entsteht.

Neben den Abmessungen ist natürlich auch das Gewicht ein wichtiger Aspekt. Gute Messer wiegen zwischen 45 und 120 Gramm. Somit handelt es sich in allen Fällen wohl um eindeutige Fliegengewichte, die die Tasche nicht deutlich schwerer werden lassen.

Zusätzliche Features

Pfiffering schneiden mit PilzmesserMit zusätzlichen Dingen kann der gesamte Spaß letztendlich abgerundet werden.

Hierzu zählen beispielsweise ein Etui oder auch ein Sicherungsring.

Zudem kann ein Zentimetermaß enthalten sein, wodurch Sie jederzeit eine ideale Größe des Pilzes bestimmen können.

Das kann sich vor allem zur Pilzanalyse ideal anbieten, da einige Produkte doch recht ähnlich aussehen.

Tipp: Weist das Produkt eine praktische und abnehmbare Kette auf, so kann es bequem am Gürtel oder auch am Schlüsselbund getragen werden und ist stets griffbereit, wenn der ideale Pilz aufgespürt wurde.

Fazit

Pilzmesser stellen ein praktisches Utensil für die Pilzsuche und -ernte dar und helfen ideale bei der Weiterverarbeitung der geernteten Köstlichkeiten. Gerade für Pilzliebhaber ist ein Pilzmesser ein Muss und darf bei keiner Pilzwanderung fehlen. Beachten Sie die notwendigen Details beim Erwerb eines solchen Produktes und Sie werden viele Jahre Freude daran haben, Pilze mit diesem fantastischen Begleiter zu ernten und weiterzuverarbeiten.

Welche essbaren Pilzarten sind in Deutschland am bekanntesten?

  • Flaschenstäubling
  • Totentrompete
  • Morchelbecherling
  • Trompetenpfifferling
  • Butterröhrling
  • Honigfußtäubling
  • Stockschwämmchen
  • Schopftintling
  • Steinpilz

  • Hallimasch
  • Judasohr
  • Maronenröhrling
  • Espenrotkappe
  • Pfifferling
  • Birkenschneckling
  • Safranschirmling
  • Maipilz
  • Rotfußröhrling

  • Edelreizker
  • Semmelstoppelpilz
  • Goldröhrling
  • Butterpilz
  • Hexenröhrling
  • Krause Glucke
  • Speisemorchel
  • Parasol

Video: Einen Tag im Wald beim Pilze sammeln mit dem Opinel Pilzmesser

Auch die Atmosphäre beim Pilze schneiden soll nicht zu kurz kommen. Hier begleiten Sie einen Pilzsammler im Wald und können den Einsatz vom Pilzmesser sehr gut beobachten. Auch dieser Sammler schneidet mit einem Opinel.