Skip to main content

Vergleichen | Testen | Sparen | Die besten Erfahrungen tauschen

Ratgeber: Das beste Kontaktgrill – (Panini Grill)

Checkliste: Worauf soll ich beim Kauf und eigenem Test achten?

  • Welche Plattenart und Einprägungen soll der Grill besitzen?
  • Lassen sich die Grillplatten zum reinigen abnehmen?
  • Wie groß soll die Grillfläche sein?
  • Welche extra Funktionen wie Timer, Ofen oder Warmhaltefunktion brauche ich?

Top 7: Die beliebtesten Kontaktgrills

Die Bestseller-Liste wird täglich aktualisiert und basiert auf den am meisten verkauften Kontaktgrills bei Amazon. Hier finden sich oft auch die Testsieger aus Magazin wieder, weil diese sehr beliebt sind.

Bestseller Nr. 1
Tefal Kontaktgrill Inicio GC241D | Elektrogrill / Sandwichtoaster | Fettarmes Grillen...
6.309 Bewertungen

Tefal Kontaktgrill Inicio GC241D | Elektrogrill / Sandwichtoaster | Fettarmes Grillen...

  • Vielseitiger Multifunktionsgrill für kross getoastete oder ideal gegrillte Speisen, egal ob schnelle...
  • Gesundes, fettarmes Grillen ohne Zugabe von Öl und automatischem Fettablauf
  • Antihaftbeschichtete, gerillte Grillplatten für krosse Grillstreifen und eine leichte Reinigung nach dem...
  • Starke 2000W für eine garantiert schnelle Zubereitung. Abmessungen der Grillfäche: 28.8 x 25.8 cm.
Bestseller Nr. 2
Tefal OptiGrill XL GC722D Kontaktgrill (mit Plus XL-Grillfläche, mit zusätzlichen...
25.816 Bewertungen

Tefal OptiGrill XL GC722D Kontaktgrill (mit Plus XL-Grillfläche, mit zusätzlichen...

  • Automatische Anpassung der Grilltemperatur und Grillzyklen je nach Dicke und Art des Grillguts
  • Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an: blutig, medium oder durchgebraten
  • Neun voreingestellte Grillprogramme: Burger, Rotes Fleisch, Sandwiches, Würstchen, Fisch, Geflügel,...
  • Zwei Zusatzprogramme: Auftau-Funktion sowie ein manuelles Programm, Länge Netzkabel - 0,8 m
Bestseller Nr. 3
Tefal Kontaktgrill 3in1 GC3060 [mit Überback-Funktion; doppelte Grillfläche wenn...
5.396 Bewertungen

Tefal Kontaktgrill 3in1 GC3060 [mit Überback-Funktion; doppelte Grillfläche wenn...

  • Kompakter Elektrogrill, den Sie als Kontaktgrill für Panini, Steak, Sandwiches und mehr nutzen können....
  • Gleichmäßiges Grillen und Überbacken von oben und unten in der Kontaktgrillfunktion, inklusive knusprigen...
  • Doppelte Grillfläche 1200cm² für großen BBQ-Spaß und gleichmäßige Hitzeverteilung auf der ganzen...
  • Regelbarer Thermostat mit 3 Stufen und Temperaturkontrollleuchte erleichtern die Bedienung; 2000W für...
Bestseller Nr. 4
Kontaktgrill Rezepte: 250 leckere und vielfältige Rezepte für den Kontaktgrill....
73 Bewertungen

Kontaktgrill Rezepte: 250 leckere und vielfältige Rezepte für den Kontaktgrill....

  • Töpfer, Linda (Autor)
Bestseller Nr. 5
SEVERIN Kontaktgrill für Sandwiches, Steak und als Panini Grill,...
1.824 Bewertungen

SEVERIN Kontaktgrill für Sandwiches, Steak und als Panini Grill,...

  • Vielseitige Möglichkeiten – Ob als Steak Grill, Sandwich Grill oder Panini Maker: mit dem Kontaktgrill sind...
  • Fettarm grillen – Dank der antihaftbeschichteten Grillplatten kann auf die Zugabe von Öl verzichtet werden....
  • Slim Design – Durch sein schlankes Design kann der Tischgrill platzsparend verstaut werden und überzeugt...
  • Indoor Grill – Der Plattengrill ist die ideale Alternative für echten Grill-Genuss bei jedem Wetter. Die...
Bestseller Nr. 6
Tefal Kontaktgrill 3in1 mit Überback-Funktion und Auffangschale, doppelte...
133 Bewertungen

Tefal Kontaktgrill 3in1 mit Überback-Funktion und Auffangschale, doppelte...

  • Tefal GC3060 ist Testsieger bei Stiftung Warentest. Leistungsstark, flexibel einsetzbar mit Aufklappfunktion...
  • Tischgrill-Funktion mit doppelter Grillfläche 1200cm² nutzbar für großen BBQ-Spaß und gleichmäßige...
  • Kontaktgrill-Funktion für Panini, Steak, Sandwiches, jegliches Grillgut, Toast uvm. Gleichmäßge...
  • Innovative Überback-Funktion für Gleichmäßiges Grillen und Überbacken, perfekt geeignet für Pizza,...
Bestseller Nr. 7
WMF Lono Kontaktgrill 2-in-1, Tischgrill, spülmaschinenfeste Grillplatten, 2100 W
744 Bewertungen

WMF Lono Kontaktgrill 2-in-1, Tischgrill, spülmaschinenfeste Grillplatten, 2100 W

  • Inhalt: 1x Elektrogrill aus Edelstahl (32 x 42 x 11,4 cm, 2100 Watt, Kabellänge 1,0m), 2x Grillplatten (je 30...
  • Grillt sowohl als geschlossener Kontaktgrill als auch als großer, aufklappbarer Tischgrill
  • Die Vario-Flex-Grillplatte passt sich optimal dem Grillgut bei unterschiedlichen Höhen an, somit kann der...
  • Leistungsstarke 2.100 Watt und die variable Temerpatureinstellung garantieren ideale Grillergebnisse

Letzte Aktualisierung  am 4.10.2021 um 13:00 Uhr

In diesem Bereich finden Sie die neuen Kontaktgrills und auch Verwandte Produkte von Amazon. Es handelt sich nicht um einen Kontaktgrill Test mit Testsieger, sondern um Bestseller.


Neu

Silva-Homeline KG 2180 Kontaktgriller mit 2 Thermostaten, Ober-/Unterhitze, Barbecue...

  • Der handliche Kontakt-Griller KG 2180 ist ein unverzichtbarer Helfer und darf in keinem Haushalt fehlen! Egal,...
  • Vielseitiger Multifunktionsgrill für kross getoastete oder ideal gegrillte Speisen, egal ob schnelle...
  • Gesundes, fettarmes Grillen ohne bzw. wenig Zugabe von Öl und automatischem Fettablauf
  • Antihaftbeschichtete, gerillte Grillplatten für krosse Grillstreifen und eine leichte Reinigung nach dem...
Neu

Cuisinart GR-6S Kontaktgriller, rauchlos, 29,2 cm (L) x 26,7 cm (B) x 17,8 cm (H),...

  • Rauchfreier Modus-Funktionen: Voreingestellt für Lebensmittelgruppen umfassen Rind, Geflügel, Fisch und...
  • LCD-Display und digitale Steuerung
  • Einstellbare Temperaturen von 79,4–218,3 °C plus eine Sear-Funktion
  • DuoControl Heizvorteil: bietet unabhängige Temperaturregelung für obere und untere Platten
Neu

ecHome Steak-Kontakt-Grill für den Innenbereich, 4 Stärken, Aluminium,...

  • Ölauffangschale: leicht zu sammeln und zu reinigen.
  • 4 Stärkewähler, 105° offen
  • 4-stufiger Temperaturregler mit integriertem Thermostat (Low Mid - Hi-Sear).
  • Schnell erhitzende Grillpfanne aus Aluminiumguss mit Rillen in einer angemessenen Größe von 27 x 18 cm,...
Neu

Kontaktgrill Sandwichtoaster, Tischgrill Elektrisch für Beidseitiges,...

  • 🍔Doppelseitige Heizung: Kein Umdrehen nötig, einfaches Braten, beidseitiges Braten bei konstanter...
  • 🍔Das Backblech hat keinen öligen Rauch: Gestreifte Rillen, reduzieren öligen Rauch, gesundes Braten
  • 🍔Antihaftbeschichtung: Backblech mit Antihaftbeschichtung, Kleben an der Pfanne vermeiden, leicht zu...
  • 🍔Schneller Hot Sandwich Maker: 750w Hochleistungs-Fast-Heat-Licht-Nahrungsmittelmaschine
Neu

Doppelseitige Kontaktgrill Elektro Kontaktgrills Sandwichmaker Tischgrill Steakgrill...

  • 1. Doppelseitige Heizung Kein Umdrehen nötig, einfaches Braten, beidseitiges Braten bei konstanter...
  • 2. Das Backblech hat keinen öligen Rauch und keine Beschichtung Gestreifte Rillen, reduzieren öligen Rauch,...
  • 3. Frittieren kann lecker sein, aber nicht wiederholbar Kann gegrillt werden Steak, Hähnchenbrust, Speck,...
  • 4. Schneller Hot Sandwich Maker 750w Hochleistungs-Fast-Heat-Licht-Nahrungsmittelmaschine.

Letzte Aktualisierung  am 4.10.2021 um 13:00 Uhr


1. Was ist ein Kontaktgrill?

Für wahre Grillfans endet die Grillsaison keinesfalls nach den warmen Sommermonaten. Wird das Wetter schlechter, wird in den Innenräumen weiter gebrutzelt. Dabei kommt häufig ein Kontaktgrill zum Einsatz.

Der Kontaktgrill bewährt sich beim Zubereiten von unterschiedlichen Speisen. So können Sie damit beispielsweise Speck für das Frühstück zu brutzeln und einen leckeren Toast zuzubereiten. Der Fisch darf sogar zusammen mit dem Lachssteak brutzeln.

Dieses Gerät wird auch als „Dual-Contact-Griddler“ oder als Panini-Maker, sowie Panini Grill bezeichnet.

Bei einem Kontaktgrill handelt es sich in der Regel um einen Multifunktionsgrill.

In den meisten Fällen besitzt er verstellbare Scharniere, die das Brutzeln von mehr oder weniger dicken Fleischstücken oder sogar Paninis erleichtern. Diese Art von Grill verfügt zudem über zwei beheizbare Heizelemente zum Grillen.

Eine der Kontaktplatten befindet sich oben und eine unten. Die von oben beheizte Abdeckung hilft dabei, die Feuchtigkeit zu speichern und schneller zu grillen. Sie macht das Wenden Ihrer Speisen überflüssig.

Die Platten sind in der Regel antihaftbeschichtet und sie werden häufig mit Rillen ausgestattet. Bei Ihrem Grillgut entsteht dadurch das erwünschte „Branding“. Neben dem Klassiker mit den Grillrippen, bei denen sich in den Vertiefungen das Fett sammelt, gibt es den Grill auch mit den flachen Platten. Außerdem finden Sie im Handel auch Kontaktgrills, bei denen die untere Grillplatte flach ist und die obere Platte mit Rippen ausgestattet wurde.

Kontaktgrills können offen und geschlossen eingesetzt werden.

Einige der Modelle bewähren sich sogar als Waffeleisen. Diese Geräte besitzen zudem auch alle wärmeisolierende Griffe.

Bei guten Modellen können Sie die Grillplatten abnehmen und mit warmen Wasser und einem Tuch reinigen. Kontaktgrill-Geräte sind vielseitige Fabrikate die in Einzel- und Doppelplatten-Versionen erhältlich sind.

In der Folge eignen sie sich für private Haushalte und auch für Restaurants, Imbissbuden, Cafés und mehr.

Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass eine abnehmbare Fettauffangschale vorhanden ist, in die der überschüssige Grillsaft abfließen kann.

Mit einem Kontaktgrill bereiten Sie Ihr Grillgut schnell zwischen den beiden beheizten Oberflächen zu. Als Ergebnis erhalten Anwender saftige Steaks mit einer schönen Kruste.

Wenn Sie sich einen solchen Panini-Maker anschaffen, werden Sie immer gesund essen, denn das Fett kann beim Grillen abfließen.

2. Wie funktioniert ein Kontaktgrill?

Je nach Modell werden die Temperaturen entweder über einen Regler oder über ein LCD-Display eingestellt. Viele Kontaktgrills lassen sich außerdem im aufgeklappten Zustand als Flächengrill nutzen. Dann erhalten Sie die doppelte Grillfläche und es können noch mehr Gäste mit den kulinarischen Schmankerln versorgt werden.

Neben Fleisch, Fisch und Burger werden auf dem Gerät auch Paninis und Sandwiches zubereitet.

Anzuführen gilt es außerdem, dass einige der Grillgeräte über einen separaten Temperaturregler für die obere und untere Grillplatte verfügen. Andere Modelle wiederum sind mit einer Ofen- sowie mit einer Überbackfunktion versehen.

Hochwertige Kontaktgrills erlangen schnell ihre optimale Betriebstemperatur und sie liefern Ihnen gleichbleibende Leistungen. Einige der Geräte können ihre Nutzer mit mehreren voreingestellten Programmen überzeugen. Dabei werden sowohl die Grillzeit als auch die Temperatur an die Höhe und Art der Lebensmittel angepasst. Ein integrierter Sensor misst die Stärke der Fleischstücke und der Grillwürste. Außerdem zeigt ein Lichtindikator den Garzustand (englisch, medium, welldone) der Lebensmittel an.

Vielfach können Kontaktgrills auch mit einer Warmhaltefunktion punkten. Das überschüssige Grillfett rinnt in eine herausnehmbare Fettauffangschale ab. Ein erstklassiger Panini-Maker in einer höheren Preisklasse verfügt in der Regel über ein übersichtliches Bedienmenü und er ist deshalb einfach zu handhaben.

2.1 Kochtipps für einen Kontaktgrill

1. Lassen Sie Ihre marinierten Lebensmittel gut abtropfen, bevor Sie diese auf den Grill legen.

2. Das Gerät muss sich vor dem Grillen auf die richtige Temperatur erhitzen. Bei Modellen mit automatischen Programmen gehen sie wie folgt vor: Sie drücken auf den Startknopf, wählen den Button für das jeweilige Grillgut (Fleisch, Würstchen, Fisch, Geflügel, Speck oder Burger).

Das Gerät heizt sich auf. Wenn es soweit ist, werden Sie mit einem Ton darauf aufmerksam gemacht. Die Platten können vorher mit ein wenig Speiseöl (kein Olivenöl) eingepinselt werden, um ein Anhaften des Grillguts zu vermeiden.

3. Nun kommt das Grillgut auf die untere Platte. Schließen Sie den Deckel. Stellen Sie die Garzeit ein. Der Deckel darf während des gesamten Grillvorgangs nicht geöffnet werden.

4. Bei einem Kontaktgrill mit voreingestellten Programmen zeigt Ihnen ein Lichtindikator den jeweiligen Garzustand an.

5. Sind keine automatischen Programme vorhanden grillen Sie dicke Fleischstücke bei mittlerer Hitze. Verwenden Sie zum Grillen am besten Fleisch ohne Knochen, das in dicke Scheiben oder Stücke geschnitten wurde. Dünne Scheiben neigen dazu schnell auszutrocknen.

TIPP: Um klebrige Reste einfacher von den Grillplatten entfernen zu können, legen Sie nach dem Abkühlen feuchte Geschirrtücher auf die Platten. Danach lassen sich die Speisereste einfach mit einem Schwamm wegwischen.

2.2 Die Unterschiede und Varianten der Grills im Detail

Ein Kontaktgrill ist ein Gerät, das aus zwei zusammenklappbaren Heizplatten besteht, mit denen Fleisch und Fisch gegrillt werden können.

Aufgrund seiner Größe ist es ideal für den Einsatz auf der Terrasse. Die obere Platte kann zum Kontaktgrillen abgesenkt und dabei in einem bestimmten Abstand fixiert werden.

Bei manchen Modellen lässt sie sich vollständig öffnen, sodass eine doppelte Grillfläche vorhanden ist.

  • Auch die Standardausführung besitzt Platten mit einer guten Antihaft-Beschichtung.
  • Einige Kontaktgrills verfügen über austauschbares Zubehör, mit dem Sie auch Waffeln, Sandwiches und viele andere Schmankerln zubereiten können.
  • Die Platten können glatt, gerippt oder mit einem Waffeleisen graviert sein. Je nach Modell ist der Abstand zwischen den Rillen eng, mittel oder breit. In jedem Fall können die Platten meist leicht entfernt und gereinigt werden.
  • Bei einigen Kontaktgrills ist der Abstand zwischen der oberen und unteren Platte einstellbar. In der Folge wird die Zubereitung einiger Gerichte wie Sandwiches, die normalerweise dicker als ein Stück Fleisch sind erleichtert.
  • Der Vorteil von Kontaktgrills besteht darin, dass sowohl die obere als auch die untere Platte auf die gleiche Temperatur erhitzt wird. Dadurch werden Zeit und Energie gespart. Ihre Lebensmittel garen in kurzer Zeit.
  • Die meisten der Kontaktgrillmodelle verfügen über eine Auffangschale für den überschüssigen Grillsaft. Die Schale sollte sich herausnehmen lassen.
  • Einige der Kontaktgrills eignen sich auch zum Überbacken von Pizzas und Bruschettas.
  • Bei den einfachen Geräten fehlen häufig die Tasten. Die Temperatur lässt sich daher nicht optimal einstellen. Bei teuren Grills ist ein Temperaturregler mit Thermostat integriert.
  • Besonders hochwertige Kontaktgrills sind mit voreingestellten Programmen versehen. Dabei misst ein Sensor die Stärke des Garguts und ein Lichtindikator zeigt den Garzustand an.
  • Bei Kontaktgrills die in der höheren Preisklasse angesiedelt sind, kommt in den Heizkomponenten die Infrarottechnologie zum Einsatz. Dann gibt es besonders kurze Aufwärmzeiten. Ihre Steaks erhalten außen eine tolle Kruste und innen bleiben sie zart und saftig.
  • Kontaktgrills mit Glaskeramikplatten sind leicht zu reinigen. Es kommt zu keinerlei Geschmacksübertragungen. Bei diesen Versionen werden häufig Infrarotelemente verwendet, die sich blitzschnell aufheizen.

2.3 Der Aufbau eines Kontaktgrills

Ein Kontaktgrill unterscheidet sich von einem herkömmlichen Elektrogrill durch seine zwei Grillplatten. Einige der Fabrikate besitzen zudem ein schwebendes Scharnier, mit dem sie sich an die Stärke des Grillguts anpassen lassen.

Bei manchen Modellen kann der obere Deckel um bis zu 180° geöffnet werden. Auf diese Weise erhalten Sie wie hier bereits berichtet, die doppelte Grillfläche.

Jeder Kontaktgrill arbeitet mit leistungsstarken Elementen zum Erhitzen der Grillplatten. Auf dem Markt werden Flachplatten-Grills angeboten, bei denen die Hitze schnell verteilt wird. Das führt wiederum zu schnellen Garzeiten. Grillplatten mit Rippen ziehen das Fett aus dem Grillgut und sie sorgen für wunderschöne Branding-Linien.

Geräte mit gemischten Platten (obeen mit Rippen unten glatt), ermöglichen eine schnelle Speisezubereitung mit einem attraktiven Grillmuster.

3. Welche Vor- und Nachteile ergeben sich durch einen Kontaktgrill?

Vorteile

  • Kontakt- und Panini-Grills sind tragbar und können überall verwendet werden.
  • Beim Grillen kommt es kaum zur Belästigung durch Rauch und Qualm.
  • Ein Kontaktgrill ist im Innen- und Außenbereich einsetzbar.
  • Hochwertige Modell sind mit vielen Features ausgestattet.
  • Die Geräte sich schnell heiß und innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit.
  • Sie sind einfach zu bedienen.
  • Das Grillen geht sehr schnell.
  • Sie müssen das Grillgut nicht wenden.
  • Das überschüssige Fett fließt in eine Fettwanne.
  • Ein Kontaktgrill lässt sich einfach reinigen.

Nachteile

  • Die eher kleine Grillfläche.
  • Ein Stromanschluss ist erforderlich.
  • Sie bekommen nicht den Duft von glühenden Holzkohlen in die Nase.

4. Worauf sollte beim Kauf eines Kontaktgrills geachtet werden?

4.1 Gusseisenplatten

Sie erwärmen sich schnell und können mit einer hervorragenden Wärmespeicherung überzeugen. Allerdings benötigen sie etwas länger zum Aufheizen.

4.2 Aluminiumplatten

Diese Grillplatten übertragen die Hitze sehr schnell auf das Grillgut. Sie können aber die Wärme nicht so gut speichern wie die gusseisernen Verwandten.

4.3 Keramikplatten

Sie heizen sich mithilfe von Infrarotelementen blitzschnell auf. Außerdem sind Glaskeramikplatten einfach zu reinigen und sie nehmen keine Gerüche an.

4.4 Glatte Platten

Diese Grillplatten sind ideal zum Versiegeln von Fleischsäften und Geschmack.

4.5 Gerippte Platten

Sie hingegen erzeugen attraktive Grillstreifen und sie sind ideal für Steaks und Paninis. Dank ihrer Vielseitigkeit kommen sie in vielen Kontaktgrills zum Einsatz.

Auf der anderen Seite ist ein Fabrikat mit einer glatten Bodenplatte und einer gerippten Deckplatte ein guter Kompromiss für viele Nutzer.

4.6 Die Leistung

Je leistungsfähiger ein Grill ist, desto schneller wird er sich erwärmen, damit Sie schnell mit dem Grillen beginnen können. Kaufen Sie daher keinen Grill mit weniger als 1.800 Watt! Sie müssen entweder ewig warten, damit er sich vollständig aufwärmt, oder es wird nicht heiß genug sein.

Mehr Leistung bedeutet normalerweise auch besseres Grillen. Für ein perfektes Steak muss der Grill heiß werden. Dann erhalten Sie eine tolle Kruste. Innen bleibt das Fleisch saftig und zart.

4.7 Die Funktionen

Ein hochwertiger Kontaktgrill ist mit einem Timer versehen, damit Ihre Spezialitäten perfekt gelingen und nicht verbrennen. Denn sobald die eingestellte Zeit vorbei ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab.

4.8 Die Einstellung

Die Höhenverstellung der oberen Platte ist nützlich, um zu viel Druck durch das Gewicht der oberen Platte auf das Essen zu vermeiden. Dies zeigt sich besonders beim Grillen von Baguettes oder zartem Fleisch und Fisch. Lässt sich die obere Platte komplett umlegen, erhalten Sie die doppelte Grillfläche, um damit noch mehr Gäste mit den Köstlichkeiten verwöhnen zu können. Darauf können Sie neben Fleisch und Fisch auch Gemüse und Obst grillen.

4.9 Die Ofenpostion

Sie ist ideal um gleichzeitig gratiniert zu grillen und zu kochen. Die Ofengrillposition eignet sich auch für die Zubereitung aller Arten von „offenen“ Toasts, wie etwa mit Ei, Tomate und Paprika, die mit Käse überzogen sind.

4.10 Pflege

Die Platten sollten sich entnehmen lassen, dann werden sie entweder im Geschirrspüler oder im Spülbecken gereinigt. Das Gehäuse wird mit einem nebelfeuchten Mikrofasertuch abgewischt. Nach dem Polieren erstrahlt das Gerät in alter Frische.

7. Video Testberichte und Anleitungen von Anwendern

Hier möchten wir Ihnen verschiedene Kontaktgrills Video-Testberichte und auch ausgesuchte Tutorials zeigen, welche wir für nützlich gehalten haben. So können Sie sich schnell einen Überblick durch einen Test im Videos verschaffen.

Fazit zum Kontaktgrill

Das Grillen mit einem Kontaktgrill ist eine alte Technik, die nie aus der Mode kommt. Diese Geräte werden weltweit eingesetzt, denn sie bringen viel Leistung mit.

Ein Kontaktgrill besitzt entweder glatte oder gerillte Platten.

Damit können Sie Veggie Burgers, klassische Hamburger, Steaks, Koteletts, Fisch und Würstchen grillen. Auch schmackhafte Gemüsebeilagen werden zwischen den beiden Platten gebrutzelt.

Mir gefallen die Produkte
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]